Erfahrung als strategische Dimension des Content Marketings

In meinem neusten Post argumentiere ich für die Erfahrung als eigene Dimension des Content Marketings, die nicht zu kurz kommen sollte. Wie genau, daran arbeite ich noch, aber das warum will ich Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

Je länger ich mich mit den neuesten Segnungen der Digitalisierung auseinandersetze, desto sicherer bin ich mir, dass wir in der aktuellen Diskussion ums Content Marketing eine wichtige Dimension zu stiefmütterlich behandeln: die Erfahrung!
Technologien, die durch die „Commoditization“ langsam aber sicher Mainstream werden, also AR, VR und viele IoT-Produkte im Endkundenbereich, ermöglichen eine wesentlich umfassendere Interaktion mit Kunden, als dies bisher möglich war. Marken und Produkte können während der Customer Journey schon zu einem recht frühen Zeitpunkt sehr immersiv, also direkt und „sinnlich“, erfahrbar gemacht werden – das Auto kann gefahren, die Maschine bedient, der Raum betreten werden.“ (Weiterlesen auf dem Kammann Rossi Blog)

No Comments

Post A Comment

Bitte als Humanoid ausweisen *