Warum ich die Digility empfehle

Das war heute mein erster Besuch auf einer VR Messe, Kölns „Digility 2017“, die erst zum zweiten Mal überhaupt stattfand. Warum ich den Besuch empfehlen kann und warum ich nächstes Jahr sicher wieder hingehen werde, habe ich hier zusammengefasst.

  • Weil sie ein hochklassiges Konferenzprogramm mit einer Messe verbindet, die einen guten Überblick über den Stand der Technik bietet.
  • Weil sie Technologien, Marken und Cases in einer sehr ausgewogenen Mischung präsentiert.
  • Weil viele Vorträge, Workshops und Aussteller die Möglichkeit bieten, VR zu ERFAHREN und nicht nur drüber zu reden.
  • Weil sie einem der Übersichtlichkeit wegen immer noch das Gefühl gibt, zu den „chosen few“ zu gehören, die die (kommerzielle) Geburt von etwas Neuem miterleben dürfen.
  • Weil sie in Köln stattfindet 😉

Mein einziger Kritikpunkt wäre, dass die Konferenz zu wenig Raum für ethisch-ästhetische Reflexion bietet. Das könnte die allzu optimistische Selbstdarstellung vieler recht anregend konterkarieren.

Als Anregung hier übrigens ein Video aus dem heutigen Konferenzprogramm und eines von der Messe. Beim ersten gibts zum Schluss mich unter anderem mit einem Astronauten auf dem Kopf …


Heute ist noch ein Tag. Haut rein.

Disclaimer: Ich hatte ein kostenloses Ticket.

No Comments

Post A Comment

Bitte als Humanoid ausweisen *