— Letztlich liebe ich wie alle Deutschen den 4/4 Marschtakt. Nur eben als Techno.

— Unsere Kultur hat ein Adoption Problem. Wir können immer weniger Menschen die Frage beantworten: “What’s in for me?”

— Wenn etwas Open Source sein sollte, dann doch wohl Wissen.

Habe hier diese prächtige Website gefunden, mit deren Hilfe man Kollegen besser kennen lernen kann, indem man sich zum Kaffee verabredet. Wäre es nicht mal eine Idee, das auch für Deutsche und Flüchtlinge anzubieten? Man müsste an den Parametern ein wenig schrauben, mehrsprachig anbieten, aber...

— Das Analoge ist hilfsbedürftig geworden. Ohne digitale Verstärkung nehmen wir es kaum noch wahr.
Jeder, der schon mal versucht hat, einen Text zu verfassen, der länger als ein Blogpost ist, weiß um die Bedeutung von "unterbrechungsfreiem Schreiben". Und um die Gefahr einer Schreibblockade. Niemand braucht "Flow" und "Vertiefung" nötiger als Autoren. Und bei kaum einer anderen Gruppe von Menschen sind beide so sehr in Gefahr. Das kreative Pflänzchen ist eine äußerst bedrohte Spezies. Gedüngt werden sollte es mit Ruhe, Konzentration und Beharrlichkeit. Gefährdet ist es durch Schädlinge wie Ablenkung, Prokrastination und Selbstzweifel. Die Plattform blankpage.io ist so eine Art Unkrautvernichtungsmittel für den Garten der Muse.